Eine kostenlose Personalfragebogen-Vorlage für dein Unternehmen

kostenlose Personalfragebogen Vorlage

Mit einem Personalfragebogen erfasst du alle Informationen, die du für die Anmeldung sowie die korrekte Lohnbuchhaltung eines neuen Mitarbeiters benötigst. Und das ist eine ganze Menge – von den Kontaktdaten über Details zum Schulabschluss sowie Ausbildung bis zu Steuerangaben. Das alles zusammenzusammeln und einen Fragebogen zu erstellen, kostet viel Zeit. Aber wir haben gute Neuigkeiten für dich: Du kannst dich jetzt ganz entspannt zurücklehnen, denn wir haben die Arbeit für dich übernommen. Mach dich bereit für unsere grandiose Personalfragebogen-Vorlage im PDF-Format – und die gibt‘s auch noch vollkommen kostenlos!

Mit einem Personalfragebogen erfasst du die wichtigsten Daten

Auch in Zeiten der neuen Datenschutzgrundverordnung kommt man manchmal nicht daran vorbei, ein paar Daten zu sammeln – beispielsweise bei der Einstellung eines neuen Mitarbeiters. Für die Anmeldung und die Lohnabrechnung benötigst du zahlreiche Informationen von deinem neuen Teammitglied: Wann wurde die Person geboren? Welche Steuerklasse hat sie? Wo ist sie versichert? Natürlich könnte man auch alle Informationen in einem Gespräch oder am Telefon abfragen und mitschreiben. Aber einerseits sparst du dir viel Aufwand, wenn du den Personalfragebogen direkt an den neuen Mitarbeiter verschickst und andererseits muss er ohnehin mit seiner Unterschrift bestätigen, dass die Angaben der Wahrheit entsprechen.

Was darf ein Fragebogen für neue Mitarbeiter enthalten?

Unser Personalfragebogen-Muster enthält ausschließlich relevante und zulässige Informationen. In solch einem Dokument darfst du natürlich keine rein persönlichen Dinge abfragen, die in keinem erkennbaren Zusammenhang mit dem Arbeitsverhältnis stehen. Du musst dich mit deinen Fragen innerhalb der Grenzen des AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetzt) bewegen. Demnach darfst du dich beispielsweise nicht nach der sexuellen Orientierung oder der politischen Gesinnung deines neuen Teammitglieds erkundigen. Sind deine Fragen des Personalfragebogens AGG-konform, kannst du darauf bestehen, dass der Angestellte den Bogen ausfüllt. Argumente wie „Das ist mir viel zu viel Arbeit!“ oder „Das geht Sie ja gar nichts an!“ zählen nicht. Die Informationen sind schließlich notwendig, um den Mitarbeiter anzumelden und eine korrekte Lohnabrechnung zu gewährleisten. Das sollte ja auch im Sinne des „Neuen“ sein!

Kostenlose Personalfragebogen-Vorlage zum Downloaden

Mit nur einem Klick kannst du dir hier ein kostenloses Personalfragebogen-Muster herunterladen. Es enthält alle Informationen, die du von deinen zukünftigen Mitarbeitern benötigst. Einfach downloaden, ausdrucken und ausfüllen lassen!
 
Personalfragebogen Muster kostenlos

Wie wäre es mit einer digitalen Lösung?

Der Personalfragebogen gehört zum Inhalt der Personalakte. Kommt das Dokument ausgefüllt zu dir zurück, beginnt für dich die Arbeit. Zunächst musst du kontrollieren, ob alles korrekt ausgefüllt ist und nichts vergessen wurde. Dafür musst du die Schrift deines Mitarbeiters erstmal entziffern. Gelingt dir das nicht, musst du nachtelefonieren. Dann musst du die Informationen an die relevanten Stellen weitergeben – oft in digitaler Form. Dafür musst du die Angaben also erstmal abtippen. Ganz schön viel Aufwand! Dem kannst du entgehen, indem du mit digitalen Personalakten und Personalfragebögen arbeitest. Mit nur einem Klick versendest du den Fragebogen an den neuen Mitarbeiter, er füllt ihn entspannt am PC aus und du kannst ihn anschließend einfach in der entsprechenden Personalakte abspeichern. Allen Personen, die Informationen daraus benötigen, kannst du den Zugriff darauf gewähren. Siehst du – es geht auch einfacher!

Du möchtest dich davon überzeugen, wie intuitiv und zeitsparend eine digitale Personaldatenbank ist? Dann teste absence.io jetzt unverbindlich kostenlos.
 

Diese Artikel könnten dir auch gefallen: